HOME  STAGING

Sie haben noch nie etwas über Home Staging gehört?
Dann finden Sie hier eine Erklärung dazu.

WAS IST HOME STAGING?

Als Home Staging bezeichnet man gestalterische Maßnahmen zur Verkaufsförderung von Immobilien. Der Begriff leitet sich vom englischen "Home" für Zuhause und "Staging" ab, was etwa so viel bedeutet wie "in Szene setzen".

Es geht also darum, die gesamte Immobilie im Hinblick auf die Zielgruppe auszustatten, die Funktionen der Räume zu verdeutlichen und einen Ort des Wohlfühlens zu schaffen.

Dabei wird durch geschickte Möblierung, den Einsatz von Licht, Farben und Pflanzen eine gemütliche Atmosphäre geschaffen.

 WOFÜR WIRD HOME STAGING ANGEWENDET?

  • Um das Wohlgefühl und die Vorstellungskraft der Kaufinteressenten anzuregen.
  • Damit ein schnellerer Kaufvertrag zu Stande kommt.
  • Und damit die Immobilie zum bestmöglichen Preis verkauft wird, da sie in einem einwandfreien Zustand ist. 

Sie sind ein Fan von Zahlen, Daten und Fakten?
Dann werfen Sie einen Blick auf:
Home Staging in Zahlen der DGHR

Wichtiger Hinweis: Beim Home Staging werden keine Mängel versteckt, sondern wenn möglich behoben. Gibt es Mängel, die in so kurzer Zeit nicht behoben werden können und einen größeren Eingriff erfordern, so werden diese Mängel offen kommuniziert und bei der Gestaltung des Verkaufspreises berücksichtigt. 

WELCHE ARTEN VON HOME STAGING GIBT ES?

Es gibt mehrere Arten von Home Staging.

Bewohnte Immobilien

Bei Immobilien, welche zum Zeitpunkt der Vermarktung noch bewohnt sind, ist es das Ziel eine möglichst neutrale Immobilie zu kreieren, um mehrere Zielgruppen anzusprechen. Es geht also in erster Linie darum, die Immobilie zu Entpersonalisieren und den individuellen Einrichtungsstil der aktuellen Bewohner in den Hintergrund zu rücken. Hierbei wird überwiegend mit dem bestehenden Mobilar gearbeitet, welches um einzelne Kleinmöbel und Dekorationsartikel ergänzt wird.

 

Erb-
immobilien

Neben Home Staging in noch bewohnten Immobilien gibt es auch Home Staging in Erbimmobilien. Diese werden leergeräumt, modernisiert und mit neuen Möbeln für die Dauer der Vermarktung ausgestattet.

Leere 
Immobilien

Ebenfalls in leerstehenden Immobilien wird Home Staging angewendet. Hier werden die Immobilien für die Dauer der Vermarktung komplett neu möbliert, um die Funktionen der Räume deutlich zu veranschaulichen.

Muster- / Ferien-
wohnungen

Auch das Einrichten von Musterhäusern,  Musterwohnungen und Ferienwohnungen zählt zum Home Staging. Hier werden die Räumlichkeiten komplett neu möbliert und saisonal angepasst.

Logo

© Urheberrecht 2022 immo-optik home staging. Alle Rechte vorbehalten.